Bereich

Wander- und Radwege

Es ist eine großartige Alternative für Menschen, die gerne aktiv Zeit verbringen. Die Routen wurden für Radfahrer, Läufer und Nordic-Walking-Enthusiasten angepasst.

Hortulus Gärten, Dobrzyca

Der Komplex besteht aus zwei Showgärten unterschiedlicher Natur – Hortulus Thematic Gardens und Hortulus Spectabilis Gardens. Die Themengärten auf einer Fläche von 5,5 ha umfassen: Steingärten, Wassergärten, japanische Gärten und originelle Gärten der Sinne im englischen Stil. Im zweiten Teil – Spectabilis – ist der wichtigste Aussichtspunkt das größte Hainbuchenlabyrinth der Welt und ein Aussichtsturm, […]

Leuchtturm, Gąski

Zweifellos eine der größten Touristenattraktionen der Region. Es wurde um die Wende von 1877 und 1878 erbaut. Es ist 50,2 Meter hoch und führt über 190 Stufen nach oben. Bei gutem Wetter ist das Licht des Leuchtturms aus einer Entfernung von 19,5 Seemeilen sichtbar. Die Anlage ist für Besucher geöffnet.

Pfeifenorgeln in der Pfarrkirche Sarbinowo

Das Instrument wurde im 19. Jahrhundert von der Firma Voelkner aus Duninów (Dünnow) entworfen und gebaut. Ursprünglich hatten die Pfeifenorgeln zwei Handbücher, aber ein Teil des zweiten Handbuchs wurde während einer Renovierung im Jahr 2005 entfernt. Im Rahmen des Internationalen Pfeifenorganfestivals in Koszalin finden auf diesem Instrument Sommerpfeifenorgelkonzerte statt.

16. Meridian, Chłopy

Auf dem Küstenradweg von Mielno über Mielenko nach Chłopy führt ein riesiger Felsbrocken auf die Stelle, an der der 16. Meridian verläuft. Der 2,3 m hohe und mehr als 5 Tonnen schwere Stein wurde von einem nahe gelegenen Feld ausgegraben und von den Einwohnern dorthin transportiert.

Mittelalterliche Festung, Mielno.

Am Rande des Koszalin Seaside Park wurde dort im 9. Jahrhundert eine slawische Siedlung rekonstruiert. In der Mitte wurde ein von einem Wassergraben umgebener Erdkegel errichtet. Mehr als 100 Jahre alte Buchen und Eichen verleihen diesem Ort zusätzlichen Charme. Die Society of Living Archaeology organisiert mehrmals im Jahr – hauptsächlich während der Ferienzeit – Nahkampfshows, […]

Türkische Hasel Allee, Mielenko

Es befindet sich hinter dem Dorf Mielenko in Richtung des Dorfes Gąski und besteht aus zwei Reihen türkischer Haselnuss, die wahrscheinlich in den 1920er Jahren gepflanzt wurden. Die Exemplare in der Gasse erreichen eine Höhe von 12 Metern, sie sind über 100 Jahre alt. Die Bäume stammen aus Südosteuropa und Kleinasien

Lindengasse, Mielno

Auf dem 2 km langen Straßenabschnitt von Mielno nach Mielenko wachsen über 150 Jahre alte Linden. Die Bäume wurden um die Wende des 19. und 20. Jahrhunderts gepflanzt. Nach Entscheidung des Naturschützers der Provinz ist die Lindengasse seit 2014 ein Naturdenkmal.

Jamno See

Der Stausee wurde aus der ehemaligen Meeresbucht angelegt, in die zwei Flüsse münden: Dzierżęcinka und Unieść. Die durchschnittliche Tiefe des Sees beträgt 1,4 m, die maximale Tiefe beträgt 3,9 m. Jamno ist flächenmäßig der neuntgrößte See Polens und über einen Kanal namens Jamieński Nurt mit der Ostsee verbunden. Am See gibt es einen Yachthafen und […]


Search

August 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

September 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
0 Dorośli
0 Dzieci
Pets
Rozmiar
Cena

Compare listings

Compare