Jamno See

Der Stausee wurde aus der ehemaligen Meeresbucht angelegt, in die zwei Flüsse münden: Dzierżęcinka und Unieść. Die durchschnittliche Tiefe des Sees beträgt 1,4 m, die maximale Tiefe beträgt 3,9 m. Jamno ist flächenmäßig der neuntgrößte See Polens und über einen Kanal namens Jamieński Nurt mit der Ostsee verbunden. Am See gibt es einen Yachthafen und einen Verleih von Wassergeräten. Während der Sommerferien fahren auf Jamno Wasserstraßenbahnen, die Sie von Koszalin nach Mielno und umgekehrt bringen. Der See ist ein idealer Ort für Liebhaber von Wassersport und Angeln.

Related posts

Wander- und Radwege

Es ist eine großartige Alternative für Menschen, die gerne aktiv Zeit verbringen.

Die Routen wurden für Radfahrer, Läufer und Nordic-Walking-Enthusiasten angepasst.

Read More

Hortulus Gärten, Dobrzyca

Der Komplex besteht aus zwei Showgärten unterschiedlicher Natur – Hortulus Thematic Gardens und Hortulus Spectabilis Gardens. Die Themengärten auf einer Fläche von…

Read More

Leuchtturm, Gąski

Zweifellos eine der größten Touristenattraktionen der Region. Es wurde um die Wende von 1877 und 1878 erbaut. Es ist 50,2 Meter hoch…

Read More

Search

Oktober 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

November 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
0 Dorośli
0 Dzieci
Pets
Rozmiar
Cena

Compare listings

Compare